Über mich

Rothenburg 048Zu Anfang möchte ich mich Ihnen, meinen interessierten Lesern, welche mich hoffentlich zukünftig auf meinen sagenhaften Blog-Reisen kreuz und quer durch Deutschland begleiten werden, etwas näher vorstellen. Mein Name ist Anja und ich wurde an einem stürmischen Februartag des Jahres 1971 in der damals noch stark vom Steinkohlestaub verschmutzten Bergbaustadt Zwickau, dem Tor des Erzgebirges, geboren. In Zwickau und seiner näheren Umgebung verbrachte ich meine behütete Kindheit, sorgenfreie Jugendjahre sowie auch meine Lehrzeit und den Großteil meines bisherigen Lebensabschnittes. Im Herbst 2008 verließ ich meine ursprüngliche Heimat der Liebe wegen und habe diesen Schritt seither nicht bereut. In meinem neuem Wohnort Nürnberg habe ich mich, dank dem freundlichen und lustigen Frankenvölkchen, sehr schnell eingelebt und fühle mich hier äußerst wohl.

Die Idee einen Blog über Legenden sowie sagenumwobene, mystische Ereignisse und Stätten aus unserer schönen, vielfältigen deutschen Heimat ins Leben zu rufen, spukte schon geraume Zeit in meinem Hinterkopf. Mit der Hilfe und Unterstützung meines Lebenspartners Alexander Raab habe ich diesen Gedanken nun endlich in die Tat umgesetzt.

Auch Ihre Hilfe, liebe Leser, ist bei diesem Unterfangen absolut gefragt. Wenn Ihnen einer meiner Beiträge gefällt, Sie selbst auch die eine oder andere mysteriöse Überlieferung, gerne auch Urbane Legenden, aus Ihrem Heimatort kennen und gerne mitteilen möchten oder hilfreiche Kritik und Anregungen zu meinen Blogbeiträgen haben, dann treten Sie mit mir in Kontakt. Ich freue mich stets über unterstützendes Feedback.

Letztendlich möchte ich mit diesem Blog auch dem Mann ein Denkmal setzen, der mich meine Liebe zur Heimat bereits von Kinderbeinen an lehrte und meine Neugier auf alles Unerklärliche und Außergewöhnliche schon frühzeitig weckte. Bevor mein Vater nach langer, schwerer Krankheit im Mai 2008 für immer die Augen schloss, unternahm er mit unserer Familie eine Vielzahl unvergesslicher Reisen und Ausflüge innerhalb Deutschlands, bei welchen wir Höhlen erforschten, Burgen entdeckten und wunderschöne Gegenden erforschten. Danke dafür!

5 Antworten auf Über mich

  1. Melissa sagt:

    Eine interessante Seite, die sich mit Themen befaßt, die auch in meinem Forum vertreten sind.
    Schau doch mal vorbei.

  2. tatjana sagt:

    hallo liebe anja
    ich habe ein kollegen von mir der in der villa budberg war
    genau wie seine tochter 19 jahre alt .. und zwar haben wir jetzt ein problem …
    die beiden werden von dämonen heim gesucht … ich kann schon sehr viele jahre dömonen und geister sehen ….
    aber so was zwei dämonen … habe ich noch nie gesehen … bitte melde dich doch mal bei mir

  3. Christine Schwind sagt:

    Habe gerade über die Bezeichnung „Höchst gelegenes Dorf Deutschlands“ gestutzt und ganz schön darüber gestaunt. Sicherlich war unser O-thal mal irgendwann ein Dorf, aber ich (Jahrgang 1943) habe es nicht mehr erlebt!
    Oberwiesenthal ist die höchst gelegene Stadt Deutschlands und gehört zum Erzgebirgskreis!

  4. Rausch, Roswitha sagt:

    Mich interesiert besonders die Legende von Rochsburg, da ich die nicht kenne. Ich weiß nur, das der Storch meine Eltern überlistet hat. Da meine Mutter laut der Ärzte in Chemnitz keine Kinder mehr bekommen sollte, habe ich mich dennoch in die Welt gedrängelt. Wir haben im Schloss Rochsburg gewohnt und ich bin deshalb auch dort geboren. Also ich bin auf die Legende gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.